Ahrsteig, Aktuelle Touren, Allgemein, Eifel, Rheinland-Pfalz
Kommentare 6

Mit einem WDR-Team wandern auf den Spuren von Engeln und Teufeln

Feurig buntes Weinlaub im Tal der Roten Traube

Wandern gegen den Weihnachtsspeck.

So oder so ähnlich heißt im Dezember 2013 der Titel eines WDR-Beitrages, der zwischen den Feiertagen in der WDR-Lokalzeit ausgestrahlt wurde. Ganz kurzfristig hat sich seinerzeit ein WDR-Redakteur bei mir gemeldet und mich gefragt, ob ich Lust hätte, in Begleitung eines WDR-Filmteams eine Wanderung im Ahrtal zu machen. Und ob ich Lust habe. Wann bekommt man schon mal eine solche Gelegenheit!?
Schnell wurden noch ein paar erforderliche Genehmigungen eingeholt. Und ein paar Tage später ging es schon los, obwohl ich am Drehtag an einer beschissenen Grippe litt. Wir waren etwas mehr als einen halben Tag unterwegs. Der Filmbeitrag dauerte knapp drei Minuten, aber die Leute im Studio haben ganze Arbeit geleistet und den Film aufs Wesentliche reduziert. Nochmals danke an alle damals Beteiligten.

Die große Enttäuschung

Bei meinem jüngsten Versuch, mir diesen schönen Film noch einmal anzusehen, musste ich feststellen, dass er mittlerweile in der Mediathek des WDR nicht mehr existiert.

Update: Alles wird (wieder) gut.

Ein sehr umtriebiger Freund hat mich heute darüber informiert, dass es doch noch einen Link zu diesem Film gibt. Zwar nicht zu der Originalsendung, aber auf Youtube existiert ein Link zu einer Wiederholung, die etwa ein Jahr nach der Erstausstrahlung gesendet wurde. Falls ihr also noch einmal an der kleinen filmischen Wanderungen im Ahrtal teilnehmen wollt, hier findet ihr die Wiederholung:

Wanderung, Ahrtal, WDR-Team, Filmaufnahmen

Wanderung gegen den Winterspeck im Ahrgebirge im November (Foto: Norbert Schneider)

6 Kommentare

  1. Regina Mohr sagt

    Lieber Herr Schneider,
    auch wir haben den ansprechenden WDR-Beitrag gesehen. Wir werden im Frühsommer nach bad neuenahr ziehen und daher freuen wir uns jetzt schon auf die Entdeckung der schönen AhR-Landschaft. Bestimmt werden wir uns Ihnen als fachkundigen Wanderführer anschließen und dabei neue Menschen kennenlernen und Bekanntschaften knüpfen.
    Viele Grüsse
    Regina und Hans Mohr

    • Liebe Frau Mohr,
      ich habe Ihnen gestern schon eine Mail geschrieben. Verstehen Sie diese ruhig als Einladung, sich von mir das Ahrtal in seiner ganzen Schönheit zeigen zu lassen.

      LG Joachim

  2. Das war ein sehr schöner, wenn auch viel zu kurzer Beitrag. Dennoch habe ich einen ersten Eindruck von dieser mir bis dato unbekannten Landschaft gewonnen, und wenn es mich mal wieder in diese Gegend verschlägt, Wird der Ahrsteig ganz sicher auf dem Programm stehen.

Kommentar verfassen